HOME KONTAKT PRESSE MULTIMEDIA SITEMAP Suche

StartseiteStart

Releases

Franz Schubert: Forellenquintett 1 CD | Int. Vö.: 03. November 2017 Details [+] Kaufen Amazon|iTunes
Tracklist & Webshop Deutsche Grammophon

Releases
Releases

MUTTERISSIMO - The Art of Anne-Sophie Mutter 2 CD | Int. Vö.: 09. December 2016 Details [+] Kaufen Amazon|JPC
Tracklist & Webshop Deutsche Grammophon

Releases

Anne-Sophie Mutter und Daniil Trifonov über die Aufnahme von Schuberts »Forellenquintett«

Zwei Stars aus unterschiedlichen Generationen, zwei Künstler höchsten Ranges – Anne-Sophie Mutter und Daniil Trifonov bringen ihr erstes gemeinsames Album heraus, in dessen Mittelpunkt eines der berühmtesten Werke der klassischen Musik steht. Anne-Sophie Mutter, die 2016 das 40-jährige Jubiläum ihres professionellen Debüts feierte, und Daniil Trifonov, jetzt Mitte zwanzig, spielten im Juni im Baden-Badener Festspielhaus zusammen mit drei jungen Stipendiaten der Anne-Sophie Mutter Stiftung Schuberts Klavierquintett in A-Dur ein... mehr [+]

Am 11. November konzertiert die Geigerin erneut mit ehemaligen und aktuellen Stipendiaten der Anne-Sophie Mutter Stiftung: Im Konzerthaus Berlin erklingen André Previns Klaviertrio, Ludwig van Beethovens Streichtrio c-Moll op. 9 Nr. 3 sowie Dmitri Schostakowitsch’ Klaviertrio Nr. 2 e-Moll op. 67. Die Musiker an ihrer Seite: Vladimir Babeshko (Viola), Daniel Müller-Schott (Violoncello) sowie Lambert Orkis (Klavier). 1989 hat Anne-Sophie Mutter mit Mstislaw Rostropowitsch und Bruno Giuranna die Streichtrios des frühen Beethoven aufgenommen, von denen eines in Berlin auf dem Programm steht. 

Mutter & Orkis auf Tournee

Ab 12. November 2017

Mit ihrer Rezital-Tournee im November 2017 durch vier deutsche Städte (Dresden, Bremen, Stuttgart, Hamburg) sowie nach Barcelona läutet Anne-Sophie Mutter ihren programmatischen Schwerpunkt des Jahres 2018 ein: Zu Ehren des polnischen Komponisten Krzysztof Penderecki, der im kommenden Jahr seinen 85. Geburtstag feiern wird und mit dem sie eine langjährige Freundschaft verbindet, stehen gleich zwei seiner Werke auf dem Programm dieser Tournee: Die von ihr beauftragte Sonate für Violine und Klavier Nr. 2, die sie 2000 uraufführte sowie das „Duo concertante per violino e contrabbasso“, eine Auftragskomposition für die Anne-Sophie Mutter Stiftung. Hier hat der herausragende Kontrabassist und ehemalige Stipendiat der Stiftung, Roman Patkoló, einst die Initialzündung gegeben. Die berühmte Partita d-Moll von Bach, das Scherzo von Brahms aus der romantischen „F-A-E-Sonate“ sowie eine Auswahl seiner ungarischen Tänze rahmen das spannungsreiche Programm ein. Am Klavier: Lambert Orkis, mit dem Anne-Sophie Mutter 2018 30 Jahre kontinuierlicher Zusammenarbeit feiern wird.

Die große Bühne betrat Anne-Sophie Mutter im August 1976 bei den Luzerner Festwochen. Dreizehn Jahre alt war sie damals. Im Jahr darauf debütierte sie mit Herbert von Karajan bei den Salzburger Pfingstfestspielen... more [+]

 
 

Benefizkonzert für Leipziger Integrationsprojekte

mit dem Gewandhausorchester und Herbert Blomstedt

Anne-Sophie Mutter ist nicht nur eine singuläre Künstlerpersönlichkeit, sie engagiert sich auch kontinuierlich in bildungspolitischen Fragen. So spielte die Geigerin beispielsweise im vergangenen Sommer in der Leipziger Moritzbastei ein Konzert zugunsten des Projekts „Integration durch Bildung" des Leipziger Flüchtlingsrates. Für Anne-Sophie Mutter ist es eine gesellschaftspolitische Notwendigkeit, dass sich Flüchtlinge „in ihrer neuen Heimat bestmöglich integrieren können“ und dafür „unser aller Unterstützung und Empathie benötigen“. Deshalb hat Anne-Sophie Mutter angeregt, mit den Erlösen aus dem Großen Concert des Gewandhausorchesters am 18. März unter der Leitung von Herbert Blomstedt den „Integration durch Bildung e.V“ und den „Interaction Leipzig e.V.“ zu unterstützen. Die Spendensumme von 60.000 EUR wurde geteilt und je zur Hälfte an die beiden Projekte gespendet. Die Künstler haben dafür auf ihre Gage verzichtet und das Gewandhausorchester hat nicht im Dienst gespielt. „Helfen auch Sie bitte mit Ihrer Spende“, wirbt die Geigerin um weitere Unterstützung. mehr [+]

Unterstützung für die SOS Kinderdörfer in Syrien

Am 9. Juni 2016 gaben Anne-Sophie Mutter und Lambert Orkis in Luxemburg ein Benefiz-Konzert für die SOS Kinderdörfer in Syrien. Helfen auch Sie, den Kindern eine Familie, Erziehung und eine bessere Zukunft zu schenken!

Weitere Informationen bei SOS Villages d’Enfants Monde

Video 1 youtube.com/watch?v=cXQUfuD0i5I
Video 2 tele.rtl.lu/emissiounen/de-journal/3064381.html

Live aus der
Yellow Lounge

Im Mai 2015 strapazierte Anne-Sophie Mutter ihre edle Stradivari-Geige mit dem schönen Namen »Lord Dunn-Raven« mehr als üblich. Da stand die Künstlerin nämlich ausnahmsweise nicht in einem der großen, renommierten und wohltemperierten Konzertsäle der Welt auf der Bühne, sondern zwei Abende lang in einem kleinen, graffitiverzierten Club im Berliner Stadtteil Friedrichshain... MEHR [+]

The Making of...

Video-Berichte von den Aufnahmen direkt aus der Yellow Lounge... MEHR [+]

 



*** printFooter ***